Mit Sicherheit gut informiert: logo

home Unser Team AGB Termine Aktuelles Anmeldung Kontakt Impressum

Fachkunde zum Freimessen in Behältern, Silos und engen Räumen: zurück
   
Rechtsgrundlage: DGUV Regel 113-004 "Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen" (früher BGR 117-1) DGUV Grundsatz 313-002 (früher BGG/GUV-G 970)

Zielgruppe: Personen, die mit dem Freimessen in engen Räumen beauftragt werden sollen.
Voraussetzungen: keine
Lehrgangsziel: Erlangung der für die Fachkunde zum Freimessen gem. DGUV Regel 113-004 erforderlichen Kenntnisse.
Lehrgangsinhalte: Rechtliche Grundlagen & Begriffsbestimmungen, Grundlagen zu Gefahrstoffen: toxische, thermische und physikalische Eigenschaften der Gefahrstoffe, Arbeitsplatzgrenzwerte, explosions-
technische Kennzahlen (Explosionsgrenzen, Zündtemperaturen), Wirkung von Stickgasen und Sauerstoffmangel bzw. -überschuss, Gasmesstechnik: Messverfahren allgemein, Funktionsweise von Prüfröhrchen-Messsystemen, tragbaren Gaswarngeräten bzw. den eingesetzten Sensortypen, Fehlerquellen, Verwendung von Sonden und Ansaugschläuchen, Sichtkontrolle, Anzeigetest, Laboranalytik, Messtaktik: Auswahl von Messverfahren, -ort, -dauer und -intensität, Reihenfolge der Messung, Anordnung von Gaswarngeräten f. d. Überwachung eines Behältereinstiegs, praktische Übungen: Umgang mit den Geräten und Verfahren, Frischluftabgleich, Funktionskontrolle, Kalibrierung, Beispielmessung, Abschlussprüfung
Abschluss: Seminar E.-Zertifikat, Fachkundenachweis ghs-symbole
Referent: erfahrener Seminar E.-Referent
Ort und Termin: 11.12.2017 bei Hannover
Gebühr pro Person: 420,- € zzgl. MWSt inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Zertifikat.
Allgeimeine Hinweise: Unterkunft und weitere Verpflegung nicht im Preis enthalten. Mindestteilnehmerzahl: zehn.
  ghs-symbole