Mit Sicherheit gut informiert: logo

home Unser Team AGB Termine Aktuelles Anmeldung Kontakt Datenschutz Impressum

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur eingeschränkten Sachkunde
gem. § 11 Chemikalienverbotsverordnung für die Abgabe gefährlicher
Stoffe und Gemische ohne Biozide und Pflanzenschutzmittel
zurück
   
Rechtsgrundlage: § 11 Chemikalienverbotsverordnung

Zielgruppe: Personen, die besonders gefährliche Stoffe und Gemische ohne Biozide und Pflanzen-
schutzmittel in Verkehr bringen. Mitarbeiter von Chemikalienhandlungen, Baumärkten etc.
Voraussetzungen: keine
Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung zur eingeschränkten Sachkunde ohne Biozide und PflSchM
Lehrgangsinhalte: Grundlagen des europäischen & deutschen Chemikalien- & Gefahrstoffrechtes, Gefahrstoff-
verordnung: Einstufung & Kennzeichnung, Arbeitsschutz, Lagerung, Chemikalienverbots-
verordnung: Inverkehrbringen & Abgabe, Erlaubnis & Anzeige des Handels, Dokumentation sowie Toxikologie & besondere Erste Hilfe, Sachkundeprüfung
Abschluss: Prüfung zur eingeschränkten Sachkunde vor dem zuständigen Behördenvertreter ghs-symbole
Referenten: erfahrene Seminar E.-Referenten
Dauer: 3 Tage inkl. Prüfung
nächster Termin: 17. - 19.09.2018 bei Hannover
Gebühr pro Person: 540,- € zzgl. MWSt und amtlicher Prüfungsgebühr inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung.
Allgeimeine Hinweise: Unterkunft und weitere Verpflegung nicht im Preis enthalten. Mindestteilnehmerzahl: sieben.
  ghs-symbole