Mit Sicherheit gut informiert: logo

home Unser Team AGB Termine Aktuelles Anmeldung Kontakt Datenschutz Impressum

Begasungen im Vorrats- und Materialschutz Datenschutzerklärung:

Allgemeine Hinweise:

Wir fühlen uns dem Schutz der persönlichen Daten unserer Kunden und aller Besucher unserer website verpflichtet. Die folgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wer bei Seminar E. für den Umgang mit Ihren persönlichen Daten verantwortlich ist und wie Ihre Daten bei uns verwendet werden.
Wühlmausbekämpfung
Containerfreigaben
Freimessen in engen Rämen
Pflanzenschutz
Umgang mit Gefahrstoffen
Chemikalienverbotsverordnung
Hubarbeitsbühnen
Sachkunde n. § 4 / 11 TierSchG
Hygiene/Raumdesinfektion
Partner für Hygienetechnik
Beratung

Verantwortliche Stelle:  
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Seminar E. Dr. Bettina Hosseini Dr. Christa Kuck-Meens GbR
Dr. Bettina Hosseini und Dr. Christa Kuck-Meens
Organisationsbüro: Am Wirtshof 12
37269 Eschwege
 

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wie z. B. Namen und Kontaktdaten. Diese werden von uns nur so lange gespeichert, wie es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. zur Erfüllung unserer Vertragspflichten erforderlich ist. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
 
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung:  
Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Dazu genügt eine formlose Mitteilung per e-mail. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. giftig
Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: leichtentzündlich
Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen. Die Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html . gesundheitsgefaehrlich
giftig umwelt
Recht auf Datenübertragbarkeit:  
Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.  
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung:  
Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktdaten an uns wenden.
 
SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung:  
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Websitze übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar.  
Anmeldeformular:  
Per Anmeldeformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anmeldung oder Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen zur Verfügung zu stehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Dazu genügt eine formlose Mitteilung per e-mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Über das Anmeldeformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendikeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.  
Stand Mai 2018  
zurück zum Seitenanfang