Mit Sicherheit gut informiert: logo

home Unser Team AGB Termine Aktuelles Anmeldung Kontakt Datenschutz Impressum

Begasungen im Vorrats- und Materialschutz Hubarbeitsbühnen-Führerschein:

Ab Oktober veranstalten wir Seminare zum Erwerb des Hubarbeitsbühnen-Führerscheins nach DGUV Grundsatz 308-008. Informationen finden Sie hier

Die neue Chemikalienverbotsverordnung

Seit Inkrafttreten der neugefassten Chemikalienverbotsverordnung zum 27.01.2017 fallen bestimmte styrolhaltige Produkte unter die Sachkundepflicht. Denn Stryrol (CAS-Nr.: 100-42-5) ist mit dem GHS-Symbol 08 (gesundheitsgefährlich), dem Signalwort „Gefahr“ und dem H-Satz 372 (Schädigt die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition) zu kennzeichnen. Seminar E. bietet daher Lehrgänge zur Einzelstoffsachkunde an. Einzelheiten finden Sie hier
Zudem hat die neue ChemVerbotsV die Fortbildungspflicht für alle Sachkundigen eingeführt. Sachkundige, deren Prüfung sechs Jahre zurückliegt, müssen zur Aufrechterhaltung der Sachkunde eine eintägige Fortbildung bei einer anerkannten Einrichtung besuchen. Liegt der Erwerb der Sachkunde drei Jahre zurück, genügt eine halbtägige Schulung. Die Fortbildungspflicht gilt ab dem 01.06.2019. Seminar E. ist anerkannte Einrichtung und bietet ab dem 11.09.2018 anerkannte Fortbildungen an. Informationen finden Sie hier

Wühlmausbekämpfung
Containerfreigaben
Freimessen in engen Räumen
Pflanzenschutz
Umgang mit Gefahrstoffen
Chemikalienverbotsverordnung
Hubarbeitsbühnen
Sachkunde n. § 4 / 11 TierSchG
Hygiene/Raumdesinfektion
Partner für Hygienetechnik
Beratung